Dipladenia MandevillaGartencenter Pötschke

DipladeniaDie Dipladenie (Dipladenia Mandevilla) ist eine beliebte Sommerblume, die Sie den ganzen Sommer über mit einer reichen Blüte erfreut. Bei uns im Gartencenter Pötschke finden Sie zahlreiche Variantionen der Pflanze. Sie sind in der Galerie unter dem Text zu sehen. Ihren Ursprung hat die Pflanze in Südamerika. Der optimale Standort ist ein sonniger Balkon oder eine Terasse. Ab ca. Mai blüht die Pflanze durchgehend reichhaltig bis zum ersten Frost und ist so ein Hingucker in ihrem Garten/ auf ihrem Balkon. Es gibt sie in den Farben rot, rosa und weiß. Auch zweifarbige Varianten sind erhältlich. Dabei werden einfach zwei verschiedenfarbige Pflanzen in einen Topf gepflanzt. Das gibt der Pflanze zusätzlich eine besondere Note.
Die Dipladenie ist grundsätzlich mehrjährig, jedoch nicht frosthart. Deshalb muss sie frostfrei überwintert werden, damit Sie sich auch im nächsten Jahr an ihr erfreuen können. Da die Pflanze immergrün ist, kann Sie nicht im Keller überwintert werden, sondern benötigt einen hellen Standort.

Pflege der Dipladenie

Die DDipladeniaipladenie benötigt nicht übermäßig viel Wasser, da Sie sonst dazu neigt, weniger Blüten und mehr grüne Triebe zu bilden. Die Pflanze sollte also in Maßen gegossen werden aber nicht austrocknen. Staunässe sollte auf jeden Fall vermieden werden. Durch die Verwerdenung von Blähton im unteren Bereich des Kübels, kann das überschüssige Wasser abfließen. Der Kübel sollte in jedem Fall ein Loch haben. Da die Pflanze sehr viele Blüten bildet, sollte sie ausreichend mit Dünger versorgt werden. Hierzu bietet es sich an bei der Pflanzung einen Langzeitdünger unterzumischen. Zum Beispiel COMPO Balkon- und Kübelpflanzendünger. Hierbei reicht eine Düngung für den ganzen Sommer. Alternativ kann auch mit dem Gießwasser regelmäßig ca. alle 2 Wochen ein Flüssigdünger zugeführt werden. Auf eine Düngung sollte nicht verzichtet werden, da nur so eine üppige Blüte möglich ist. 
Die Pflanze blüht nur an den diesjährigen Trieben. Deshalb sollte Sie ca. im Februar zurückgeschnitten werden, um den Neuaustrieb zu fördern. Dabei kann ohne Probleme bis zu zwei drittel der Pflanze gekürzt werden. Ein geringerer Rückschnitt ist natürlich auch möglich. Die Dipladenie ist sehr unkomplliziert zu schneiden.