Vom 27 - 31 März laden wir zu unseren Thementagen -Kräuter- ein.

Das erwartet Sie:

  • Riesieges Sortiment mit über 150! verschiedenen Kräutern (Basilikum, Lavendel, Rosmarin, Schnittlauch, Petersilie, Maggi-Kraut, Schoko-Minze, Aloe-Vera, Süßkraut, Blattsenf, Lakritz-Tagetes u.v.m.). 
  • Verschiedene Gerichte mit Kräutern in unserem Café am Schwimmteich.
  • "Probier-Mich" Station.
  • Musterbepflanzungen für Kräuterkübel und Schalen.
  • Umfangreiche Beratung rund um das Thema Kräuter.

mehr zu unserem Kräutersortiment finden Sie unter http://www.blu-blumen.de und unter http://labio.de/.

Bio Kräuter
Bio Kräuter

Mit Wohlfühlpflanzen gegen Frühjahrsmüdigkeit

Müde und abgeschlagen, das sind die weit verbreiteten Phänomene der Frühjahrsmüdigkeit.

50 bis 70 Prozent der Deutschen leiden schätzungsweise unter dem saisonalen Stimmungswechsel. Vermutlich hält der menschliche Körper mit dem bevorstehenden Frühjahrsumschwung nicht Schritt. Während die Sonne wieder länger scheint, die Temperaturen steigen und die Natur grünt, ist der menschliche Stoffwechsel und Hormonhaushalt noch im Winterschlaf. Um auf Trapp zu kommen, hilft die Zugabe frischer Vitamine. Nährstoffreiche Wohlfühlpflanzen, wie Schoko-Minze, Zitronenverbene, Bärlauch und Rosmarin sind jetzt das Richtige. Sie regen den Stoffwechsel an und versorgen den Körper mit reichlich Vitamin B, C und E sowie Eisen, Zink und Kalium.

Die Kräuter wachsen zunächst in Töpfen auf der Fensterbank, bevor sie ins Freie wechseln. So sind täglich frische Vitamine für Gerichte oder Tees direkt verfügbar. Unter den verschiedenen Wohlfühlkräutern ist die Schoko-Minze besonders schmackhaft. Sie gibt Desserts und Cocktails eine ausgefallene, aromatische Note. Die klein gehackten Minzblätter sorgen im Salat, auf Eis oder in einer Schokosauce, als Beigabe zum Palatschinken, für eine kulinarische Überraschung. Einfach mal ausprobieren.

Wer es südländischer mag, bereitet aus Strauchbasilikum ein wunderbares Basilkum-Aromasilien-Pesto zu. Es lässt sich ganz einfach herstellen:  man nimmt

50 g Sonnenblumenkerne und röstet sie, ohne Fett, hellbraun in der Pfanne. Anschließend werden sie mit dem Mixer fein gemahlen. Dann ein Bund Aromasilie und ein Bund Basilikum klein schneiden, 1-2 Stengel Knobigras klein schneiden, 40g geriebenen Parmesan und 3 Esslöffel Olivenöl zusammen in eine Schüssel geben und alles gut durchmixen. Dieses Pesto schmeckt vorzüglich zu Nudeln und eignet sich als Füllung für Frikadellen.

Die ausgefallenen Wohlfühlpflanzen findet man unter dem Namen „Blu, so gesund kann lecker sein“ bei uns im Gartencenter Pötschke in Schwerte. Jede Pflanze ist mit einem Stecketikett ausgezeichnet, das Hinweise zur Pflanzenpflege und zur Verarbeitung gibt. Schnuppern Sie doch mal rein!